Schul- und Sportfest 2012

„Tersteegen bewegt was“

Am 01.06.2012 fand erstmalig an der Gerhard-Tersteegen Schule ein kombiniertes Spiel-, Sport- und Schulfest statt, das in Kooperation mit der Schulpflegschaft und dem Trägerverein des offenen Ganztags, Sterntaler e.V. durchgeführt wurde.

Am Vormittag durchliefen die 318 Tersteegenschüler in jahrgangsgemischten Riegen bis zu 13 „Bewegungsstationen“ Dabei konnten sie u.a. das Froschhüpfen und Erdnussgolf erproben, auf der Laufbahn über 50 m ihre läuferischen Fähigkeiten testen oder an der Schmeckstation ihren Geschmacksinn überprüfen.

Nach einer in der Klassengemeinschaft verbrachten Mittagspause, in der die Kinder von den Mitarbeiterinnen des Ganztags mit Brötchen und Würstchen und einer von Müttern gut bestückten „Rohkostbar“ versorgt wurden, startete dann um 14.00 Uhr das Schulfest. Hierfür standen die umfangreichen Spielangebote des Spielmobils der Stadt Moers bereit. Ein großer Renner war die „Mohrenkopfwurfmaschine“ und – nachdem auch der Wettergott ab 14.30 Uhr ein Einsehen zeigte und den Regen beendete, die große Hüpfburg.

Der Förderverein der Schule stand mit einem Glücksrad und vielfältigen Informationen rund um die geleistete Arbeit zur Verfügung.

Das Angebot der Cafeteria mit über 60 gespendeten Kuchen wurde sehr gut in Anspruch genommen.

Mit Hilfe von Eltern, Lehrer/innen und Mitarbeiterinnen des offenen Ganztags wurde rund um die Schule gemäß dem Motto des Tages „Tersteegen bewegt was“ sehr viel bewegt.

Begeistert zeigte sich das Organisationsteam, bestehend aus Lehrerinnen, Elternvertretern und Mitarbeiterinnen des Ganztags von dem enormen Hilfsangebot der über 200 Eltern.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass diese kombinierte Form der Schulaktivitäten in regelmäßigen Abständen eine Wiederholung finden sollte.