Lubo aus dem All

Lernen in der Schule ist auch soziales und emotionales Lernen. In unserem Unterricht vermitteln unsere Lehrer und Lehrerinnen den Kindern daher nicht nur fachlichen Inhalte, sondern auch Methoden und Möglichkeiten, konflikt- und gewaltfrei im Team miteinander umzugehen, um so langfristig auch das Lernen zu verbessern.

Als geeignete Trainingsmethode hat sich das Kollegium für den Einsatz des Trainingsprogramms „Lubo aus dem All“ entschieden. Es wurde von Pädagogen entwickelt, die sich gezielt mit der Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen beschäftigt haben. Umfassende wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit des Trainings.

„Lubo“, eine kleine, grüne Gestalt aus dem All besucht ein bis zweimal wöchentlich mit ihrem Raumschiff unsere ersten und zweiten Klassen. Mit lustiger Musik, ansprechenden Übungen werden die Kinder spielerisch ans soziale Lernen herangeführt. Die Kinder mögen „Lubo“ sehr und sie warten wöchentlich auf seinen Besuch.